Blume des Jahres 2019

Blauer Fred

2019 – Salbeigewächs „Blauer Fred“

 

Bei der Pflanze „Blauer Fred“ handelt es sich um ein Salbeigewächs aus Vorarlberg. Salbei ist ein beliebtes Gewächs und tritt weltweit auf. Gepflanzt wurde Salbei bisher hauptsächlich wegen seiner Heilwirkung aber auch wegen der schönen Blütenpracht. So ein kräftiges Blau, wie der blaue Fred, hat jedoch normalerweise kein Salbei, der in der Natur vorkommt. Beim blauen Fred handelt es sich zudem um einen „Ziersalbei“ und ist somit nicht zum Verzehr geeignet.

Die Farben des blauen Fred variieren, je nach Lichteinfall, von einem azur- bis hin zu einem enzianblau und bilden mit dem sattgrünen Laub einen ausdrucksstarken Kontrast. Diese Salbeiart kann gut und gerne mit anderen Pflanzen kombiniert werden. Egal ob mit weiß-, gelb-, oder rotblühenden Pflanzen, der blaue Fred macht stets eine gute Figur.

Nützliche Insekten, wie Bienen, Schmetterlinge und andere Bestäuber, werden den blauen Fred in Ihrem Garten lieben. Stellt man ihn an einen sonnigen Platz, so produziert er eine Blüte nach der anderen. Verblühtes sollte man regelmäßig abzwicken, um den Nachkömmlingen Platz zu machen.

Steckbrief

Name: Blauer Fred (Salbeiart)
Blühzeit: Mai – August
Geeignet für: Töpfe, Ampeln, Schalen, Beet, Balkonkästen
Blütenfarbe: Blau
Höhe: ca. 50 cm
Standort: sonnig
Bienenfreundliche Pflanze

 

blauer_fred_mahlerhof_bdj19
blauer_fred_mahlerhof_bdj19

Pin It on Pinterest

Share This